Spenden für den guten Zweck

Spendenaktion in „Coronazeiten“

Selbst ist die Frau, so dachte sich Nicki Münz von der schönen Insel Niederwerth und hat, wie so viele andere Menschen in diesen Tagen auch, eigene Mund- Nase-Masken genäht. Die aus bunten Stoffen gefertigten Masken sollten für einen guten Zweck verkauft werden. Dieser war schnell gefunden, denn Frau Münz engagiert sich unter anderem auch im Partnerschaftsverein Inshuti e.V.

Mit Frau Sabine Schmidt konnte eine weitere Unterstützerin für das Projekt gefunden werden  und so wurden die Masken im Niederwerther Gemüsewagen von Sabine und Helmut Schmidt verkauft.

Am Freitag, den 29.05.2020 konnte die Vorsitzende Martina Abts einen Scheck über den tollen Erlös von 1000 Euro entgegennehmen.

Der Verein bedankt sich bei Frau Münz und Frau Schmidt für die Unterstützung und die Solidarität mit Ruanda auch in diesen besonderen Zeiten und natürlich bei allen, die einen solchen Mund-Naseschutz erworben haben.