Markt der schönen Dinge anders

Markt der schönen Dinge 2020 anders

HobbykünstlerInnen bieten 3 Wochen schöne Dinge zugunsten der Ruandapartnerschaft von Inshuti e.V. dar.

Verlängert bis zum 29. November 2020 (Erster Advent)

Schöne Dinge werden noch eine Woche lang zu den Öffnungszeiten des Buch- und Weltladens an Haus Wasserburg für den guten Zweck verkauft!

Beim Markt der Schönen Dinge bieten jedes Jahr in und um Haus Wasserburg die Hobbykünstlerinnen rund um den Verein Inshuti e.V. ihr Genähtes, Getöpfertes, Gesägtes, Eingemachtes und vieles mehr zugunsten der Projekte des Ruandavereins in Vallendar an.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Verordnungen kann das Markttreiben, das jedes Jahr den Höhepunkt der Aktivitäten des Partnerschaftsvereins darstellt und dessen Erlös in die Förderung von derzeit 23 Schülerinnen und Schülern in Ruanda fließt, leider nicht stattfinden. Stattdessen sind die schönen Dinge zu den Öffnungszeiten des Buchladens unter den bekannten Schutz- und Hygienemaßnahmen im Einzelhandel zu haben. Wir hoffen so, zumindest einen Teil der jährlichen Spenden von etwa 8.000/9.000 € einspielen zu können, so dass die jungen Menschen in unserer Partnergemeinde Matimba, die einmal mehr ebenfalls unter der Pandemie aufgrund besonders strenger Lockdownregeln in Ruanda zu leiden hatten, ihre Schulausbildung fortsetzen können, wenn in diesen Tagen die Schulen teilweise und ab Januar wieder in Gänze den Betrieb aufnehmen.

Und so sieht es aus, das Angebot 2020:

 

Öffnungszeiten des Buchladens:
dienstags von 11 – 16 Uhr,
mittwochs – freitags von 14 – 17 Uhr und
sonntags von 10.30 – 13.30 Uhr und 17.00 – 18.00 Uhr.
Montags und samstags ist der Buchladen geschlossen!

Herzlich Willkommen und Murakazaneza!